Fado

In Portugal gibt´s die Fado von Lissabon und die Fado von Coimbra. Fado in Lissabon wird von einem Mann oder einer Frau gesungen, während in Coimbra die Fado ausschließlich von Männern gesungen wird. Der Fado ist immer von zwei Gitarristen begleitet. Einer spielt die (Coimbra) Fado Melodie auf einer zwölf-saitigen Gitarre, und die andere, sechs-saitige Gitarre (Viola de Fado) gibt den Rhythmus.


guitarra-portuguesa-tradicional-5838385Um den Fado von Coimbra zu erleben können Sie zum Beispiel ´A Capella´ besuchen oder Fado ao centro . Eine Bar Restaurant in eine ehemaligevoorrmalig Kapelle in der Altstadt von Coimbra. Jede Nacht wird hier die Fado interpretiert.

COIMBRA_UnivDie Fado von Coimbra ist besonders traurig. Mit der Fado versuchen Studenten ihre Geliebten zu beeindrucken, sie spielen die ganze Nacht durch und singen über ihre Angst, sie nicht zu besitzen. Aber auch den Gedanke, dass sie an einem Tag ihre Studentenleben hinterlassen mussen spielt eine wichtige Rolle.

83_fadoUnd so wurde es die offizielle Musik von die jährliche Abschiedlieder. In Coimbra ist diese Serenade Tradition geblieben. Bei der Eröffnung des Studienjahr in Coimbra, am Anfang einem neuen Schuljahr, ist der monumentalen Serenata wobei Serenaden gesungen werden, am Eingang der alten Kathedrale (Sé Velha) von der Stadt.


"Coimbra ist bezaubernd! Es ist Zeit, Abschied zu nehmen." Dies ist der berühmteste Satz in der Fado dieser Stadt.

Umgebung

In dieser Gegend, die wegen der vielen Pinien die “Pinhal Interior” genannt wird, wachsen Kieferbäume, Kork- und Steineichen, Zitrusfrüchte und Oliven, abwechselnd mit kleinen „Vinhas“: Weingärten. Im Frühling wächst hier die Mimose im Überfluss. Ein Bauer mit Esel und Karre ist in dieser pastoralen Umgebung keine ungewöhnliche Erscheinung. Viele Bewohner leben hier noch von dem, was das Land ihnen bietet.

Mondego